Top 10 skandinavische Hotels in Deutschland: Übernachten wie im hohen Norden

  1. Home
  2. Reisen
  3. Top 10 skandinavische Hotels in Deutschland: Übernachten wie im hohen Norden

Skandinavien-Fans aufgepasst: Eine Nacht wie im hohen Norden verbringen und das ohne lange Anreise? Das geht! Denn auch deutsche Hoteliers orientieren sich immer mehr an skandinavischen Ideen und Prinzipien, sei es in Sachen Design und Interieur, Lage oder Angebot. Hier findest du 10 Hotels mit Skandi-Feeling in Deutschland – von maritim bis urban.

Skandinavische Hotels im Norden Deutschlands

Im Norden Deutschlands bedienen sich Hotels gerne maritimer Elemente des hohen Nordens oder kreieren eine Hygge-Atmosphäre im skandinavischen Landhausstil. Mit einem entspannten Kurztrip in diese deutschen Hotels kannst du einen Meer- oder Skiurlaub erleben, der sich (beinahe) anfühlt wie in Skandinavien.

Design Hotel Viktoria
Alpiner Skandi-Flair mitten im Harz

© Design Hotel Viktoria
© Design Hotel Viktoria
© Design Hotel Viktoria
© Design Hotel Viktoria

Schon wenn man vor dem Design Hotel Viktoria mit seiner roten Holzfassade, dem Turm und Giebeln steht und dahinter die Berge entdeckt, fühlt man sich nach Schweden versetzt. Zwar liegt es in Braunlage am Wurmberg, im Herzen des Harzes, aber das dortige Skigebiet macht das Schweden-Feeling komplett. Was die Einrichtung angeht, haben die Betreiber auf Stil und Komfort gleichermaßen geachtet: Die Zimmer sowie die Designer-Suite sind modern und minimalistisch in gedeckten Farben gestaltet. Im Wellnessbereich kommen Naturmaterialien zum Einsatz. Im angegliederten Bachhaus, hat man vom Balkon aus direkten Blick ins Grüne. Wer alpinen Skandi-Flair sucht, ohne dafür nach Schweden reisen zu müssen, ist hier genau richtig.

Hotel Alte Post
"Nordic Life & Style" in Flensburg

In der Hafenstadt kurz vor der dänischen Grenze ist das skandinavische Lebensgefühl ganz nah: Denn das Flensburger Nordic Life & Style Hotel Alte Post besticht mit modernen Designzimmern im skandinavischen Stil, die von einer Kopenhagener Architektin gestaltet wurden. Es befindet sich, wie der Name andeutet, im alten Postamt – einem historischen, roten Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert. Im Hotelrestaurant gibt es nordisch inspirierte Küche mit Fisch und Meeresfrüchten, während in der Hotelbar Cocktails angeboten werden. Neben den Designzimmern bietet das Hotel auch vier ausgefallene und künstlerische Themenzimmer.

Hotel Njord
Nordische Idylle im Harz

Das nordisch gestaltete Hotel Njord in Goslar verfolgt das Motto „sich wie zu Hause fühlen“. Ein heller Wellnessbereich lädt zum Saunieren und Entspannen ein, während das Kaminzimmer mit einer großen Sitzecke sich für einen Cocktail oder Wein am Abend anbietet. Im Winter kann mit Ski-Equipment angereist werden, dieses wird im Skikeller untergebracht. Im Sommer dagegen stehen Wandern und Schwimmen auf dem Programm. Das 4-Sterne-Hotel liegt direkt am idyllischen Kranichsee in ruhiger Umgebung. Highlight: Durch die fußläufig erreichbare Gustav-Adolf-Stabkirche fühlt man sich beinahe wie in Norwegen.

Im Schwedischen Hof
Schwedische Landhausgemütlichkeit auf Rügen

Das Hotel Im Schwedischen Hof auf der Insel Rügen im Ostseebad Binz liegt nur wenige Gehminuten vom Ostseestrand entfernt und bietet authentisches Schweden-Feeling: Es setzt sich aus drei Villen mit historisch-schwedischer Architektur zusammen, die an die „Schwedenzeit“ Rügens erinnern. Denn von 1648 bis 1903 gehörten Vorpommern und Teile Mecklenburgs zur schwedischen Krone. Das gemütliche Hotel im Schwedenstil verfügt über eine große Sonnenterrasse sowie einen Wellness-Bereich mit Pool, Sauna und Fitness-Raum. Im Hotelrestaurant kann entspannt vor dem Kamin gefrühstückt werden.

Landhaus Flottbek
Nordisches Design-Hotel in Hamburg

Mitten in Hamburg befindet sich das Landhaus Flottbek – ein Hygge-Ort für Freunde des guten Geschmacks und das im doppelten Sinne: Hier lässt sich nicht nur stilvoll übernachten, sondern auch nordisch speisen. Das Boutique-Hotel mit skandinavischem Landhaus-Flair umfasst 26 Zimmer und 12 Apartments. Diese sind von minimalistisch und modern bis rustikal eingerichtet. In der Brasserie und Bar HYGGE des Hauses werden exquisite nordische Speisen sowie Longdrinks und Cocktails aufgetischt, während auf Ledersesseln vor dem Kamin entspannt werden kann.

Lulu Guldsmeden Hotel
Dänisches Boutique-Hotel in Berlin

Der dänische Familienbetrieb Guldsmeden Hotels umfasst Hotels in Kopenhagen und einigen weiteren Städten, darunter auch Berlin. Das umweltbewusste Boutique-Hotel Lulu Guldsmeden liegt zwischen Tiergarten und Schöneberg und eignet sich genauso für Familien, wie für Alleinreisende. Im dazugehörigen Bio-Restaurant gibt es nach Bedarf Frühstück und Abendessen. Die Zimmer zeichnen sich durch helle Einrichtung in Holztönen und Weiß aus und verbinden nordische Schlichtheit mit balinesischen Einflüssen. Für echtes Hygge-Feeling verfügen einige sogar über Himmelbetten und Holzschaukeln, die von der Zimmerdecke hängen.

Skandinavische Hotels im Süden Deutschlands

Der Süden Deutschlands hat zwar keine direkte geografische Nähe zu Skandinavien, dennoch passen die südliche und die nordische Lebenseinstellung ganz wunderbar zusammen, wie diese Hotelkonzepte beweisen: Natürliches Interior-Design sowie Speisekarten mit frischen, regionalen Zutaten sorgen dafür, dass es sich auch hier anfühlt, wie im hohen Norden.

Bader Hotel Parsdorf
Schweden-Feeling mitten in Bayern

Das 2015 eröffnete Bader Hotel befindet sich in einem modernen Skandi-Holzbau in Parsdorf, nahe München. Hier treffen nordische Prinzipien und bayrisches Heimatgefühl aufeinander: Die Hotelbesitzer ließen sich von ihrem vorherigen Wohnort Stockholm inspirieren und brachten so das schwedische Lebensgefühl nach Bayern. Die vollständig mit hellem Fichtenholz verkleideten Zimmer mit bodentiefen Fenstern wirken besonders ruhig und luftig und versetzen während des Aufenthalts direkt in die skandinavische Idylle. Der großzügige Außenbereich mitten im Grünen führt dieses Konzept fort. In der Lobby warten ein Kamin und Rehbockgeweihe aus Familienbesitz. Im Hotelrestaurant gibt es natürlich ein saisonales und regionales Angebot nach skandinavischem Vorbild.

Bold Hotels
Skandinavischer Flair im Süden Deutschlands

© Bold Hotels München
© Bold Hotels München
© Bold Hotels München
© Bold Hotels Giesing
© Bold Hotels Frankfurt
© Bold Hotels München
© Bold Hotels München
© Bold Hotels Giesing

Bayrische Wurzeln treffen auf nordische Werte: Die Bold Hotels in München und Frankfurt vereinen das Beste aus dem Süden Deutschlands und dem Norden Skandinaviens. Die Zimmer mit hohen Decken und Holzboden sind im modernen, skandinavisch-minimalistischen Stil gehalten und das Angebot von Bar und Lounge greift skandinavische Prinzipien auf: Zum Frühstück gibt starken Kaffee sowie frische, regionale Produkte von bayrischen Höfen, darunter auch eine vegane Auswahl. Im Bold Studio mit Kühlschrank und Kochnische ist sogar Langzeitmiete möglich, sodass du dich monatsweise einbuchen kannst.

Museumshotel Krønasår
Nautische Abenteuer-Übernachtung im Europa-Park

Das 4-Sterne-Hotel Krønasår versetzt die ganze Familie in ein skandinavisches Abenteuer. Es liegt direkt an der Wasser-Erlebniswelt „Rulantica“ des Europa-Park und beherbergt ein Naturkundemuseum mit historischen Artefakten. Die typisch nordische Fassade des Gebäudes ist einer skandinavischen Hafenstadt nachempfunden und auch das Innere ist komplett im nautischen Stil gehalten: Die über 200 Zimmer und 28 Suiten des Hotels verbinden Elemente von nordischen Landschaften mit mystischen Seefahrts- und Wikingergeschichten. Darüber hinaus gibt es ein skandinavisches Café, eine Bar und zwei Restaurants mit Gerichten der Nordic Cuisine, wie Smørrebrød oder Köttbullar.

Skandinavische Hotels in ganz Deutschland

Authentisches Skandi-Feeling gibt es mit dieser skandinavischen Hotelkette, die sich an mehreren Standorten in Deutschland niedergelassen hat.

Scandic Hotels
Die skandinavische Hotelkette in Deutschland

Die Scandic Hotel Group bezeichnet sich als führende Hotelkette in Skandinavien, ist aber mittlerweile auch bei uns in Berlin, Hamburg, Frankfurt und (bald) München vertreten. In den Innenräumen der einzelnen Hotels verbindet sich skandinavische Gemütlichkeit mit modernen Elementen. Typisch skandinavisch: Das Thema Nachhaltigkeit wird von der Hotelkette groß geschrieben und ist zentraler Bestandteil des Konzeptes – von der Bauplanung bis hin zur Gastronomie. Skandinavisches Flair liegt bei Scandic vor allem im Details, zum Beispiel wenn es um die Ausstattung der Zimmer oder die Auswahl beim Frühstücksbuffet geht. Auch das Abendessen im Hotel-Restaurant ist skandinavisch inspiriert und umfasst regionale sowie saisonale Zutaten.

Skandinavische Hotels in Deutschland bei trivago