Skandinavischer Nachttisch – Für mehr Komfort im Schlafzimmer

  1. Home
  2. ›
  3. Möbel
  4. ›
  5. Skandinavischer Nachttisch – Für mehr Komfort im Schlafzimmer
Connox Pre-Summer Sale

Im Pre-Summer Sale erhältst du jetzt bei Connox bis zu 50% Rabatt auf über 2000 Artikel!

Zur Aktion
Shoppingdays bei Pinkmilk

Bei Pinkmilk erhältst du jetzt bis zu 50% auf fast alles!

Zur Aktion

Das Schlafzimmer ist einer der wichtigsten Räume in deinem Zuhause. An kaum einem anderen Ort ist es so wichtig, dass du dich wohlfühlst, wie hier. Dazu bietet sich der unaufgeregte, aber gemütliche Skandi-Stil perfekt an. Wie du den passenden skandinavischen Nachttisch findest, welche Stilvarianten und Modelle es gibt und worauf du beim Kauf achten solltest, erfährst du hier.

Warum ein skandinavischer Nachttisch die richtige Wahl ist

Auch wenn er bei der ersten Planung gerne einmal vergessen wird: Wenn es um den Komfort im Schlafzimmer geht, ist der Nachttisch nicht zu vernachlässigen. Denn wer möchte Wecker und Nachttischlampe schon auf den Boden stellen? Auch das Buch, das du vielleicht zum Einschlafen liest, ist auf einem Nachttisch besser aufgehoben.

Aber nicht nur eine Ablagefläche auf Höhe des Bettes ist von Vorteil – Auch zusätzlicher Stauraum im Schlafzimmer ist häufig gewünscht. In diesem Fall kann eine Nachtkommode mit Schubladen Abhilfe schaffen.

Aber der skandinavische Stil ist nicht nur praktisch: Durch sein klares, schlichtes Design lassen sich einzelne Stücke gut untereinander kombinieren. So bleibt dein Einrichtungsstil zeitlos und kann durch verschiedene Dekoration immer wieder verändert werden.

Die Farben skandinavischer Möbel

Besonders gerne greift der Skandi-Stil zu hellen Farbtönen und Weiß. Für dunklere Farbakzente wird besonders Grau verwendet, aber auch andere gedeckte Töne finden sich in Maßen. Um Farbtupfer ins Schlafzimmer zu bringen, eignen sich Pflanzen, gemusterte Bettwäsche, Decken im Stricklook und Kissen im Skandi-Stil.

Die Farbgestaltung lässt Spielraum für die eigene Interpretation des skandinavischen Stils. Knallige Accessoires und Dekoelemente können in deiner Version des Skandi-Stils genauso vorkommen wie kühle Pastelltöne. Wenn du mehr zur Farbgestaltung im skandinavischen Einrichtungsstil wissen möchtest, schau gerne in unserem Artikel zur Farbpalette im Scandi-Style vorbei vorbei.

WeiĂźe Nachttische im Scandi-Style

Skandinavischer Nachttisch in WeiĂź
Mit einem skandinavischen Nachttisch in WeiĂź kannst du nichts falsch machen.

WeiĂź ist der Klassiker im skandinavischen Einrichtungsstil. Besonders in Kombination mit hellem Holz und natĂĽrlichen Textilien wird es eingesetzt.

Gerade in kleinen Schlafzimmern ist ein weißer Nachttisch von Vorteil, da er den Raum größer und offener wirken lässt. Wählst du gleichzeitig ein Modell, das Stauraum bietet, löst du gleich mehrere Probleme auf einmal.

Außerdem eignet sich ein weißer Nachttisch perfekt für dich, wenn du in Richtung des skandinavischen Landhausstils gehen möchtest. Hier bietet sich auch die Kombination mit hellem Holz an.

Nordische Nachttische und Nachtkommoden in Grau

Der Gedanke, ein graues Möbelstück zu wählen, erscheint vielen im ersten Moment unattraktiv. Dabei gibt es viele Gründe, diese Einschätzung noch einmal zu überdenken.

Denn gerade im skandinavischen Stil sind graue Farbelemente keine schlechte Entscheidung. Dadurch dass hier gerne mit Naturmaterialien und hellen Farben kombiniert wird, wirken graue Akzente positiv und geben dem Raum Struktur und Tiefe.

Das Material skandinavischer Möbel

Der skandinavische Stil setzt vor allem auf Naturmaterialien. Das gilt natĂĽrlich auch im Schlafzimmer. Holz, besonders massives, Naturtextilien und Pflanzen in der Dekoration bieten hier die perfekte Mischung fĂĽr einen gemĂĽtlichen Skandi-Look. Eine Pflanze auf einem Nachttisch aus natĂĽrlichem Holz strahlt so zum Beispiel Ruhe und Naturverbundenheit aus.

Skandinavische Nachttische aus Holz

Skandinavischer Nachttisch aus Holz
Wenn du es rustikal magst, ist dunkles Holz die perfekte Wahl fĂĽr dich.

Holz ist der Materialklassiker im Bereich skandinavischer Möbel.

Ob lackiert oder natĂĽrlich, hell oder dunkel, Massiv- oder Furnierholz: Sie alle lassen sich gut in ein skandinavisches Schlafzimmer integrieren.

Besonders zwischen Massiv- und Furnierholz bestehen allerdings Unterschiede, besonders in der Qualität und im Preis.

Voll-, Echt- und Massivholz: Wo liegen die Unterschiede?

Die Begriffe rund um Holz und Holzwerkstoffe können verwirrend wirken, wenn man sich noch nicht näher mit ihnen beschäftigt hat. Aber was hat es damit auf sich? Sind Voll-, Massiv– und Echtholz dasselbe? Nein, auch wenn alle drei Varianten in der Regel qualitativ hochwertiger sind als Holzfurnier oder -dekor.

Werkstücke aus Vollholz müssen aus einem Stück gefertigt sein. Das ist zum Beispiel bei hochwertigen Tischplatten häufig der Fall.

Massivholz ist vermutlich der Begriff, der der im Bereich hochwertiger Nachttische am häufigsten begegnen wird. Hier werden verschiedene Holztücke verarbeitet. Holzwerkstoffe, zum Beispiel gepresste Platten, kommen nicht zum Einsatz. Diese Variante ist besonders langlebig und übersteht in der Regel auch mehrere Umzüge problemlos. Außerdem ist Massivholz gut für das Raumklima. Nachteilig ist allerdings der höhere Preis.

Echtholz wird häufig synonym mit der Bezeichnung Massivholz verwendet. Allerdings können hier auch minderwertige Werkstücke gemeint sein, die bloß ein Furnier aus echtem Holz besitzen, das auf Spanplatten geklebt wurde.

Nordische Möbel in Holzoptik

Wenn du lieber weniger ausgeben möchtest, kannst du auch zu einem Nachttisch in Holzoptik greifen. Holzfurniere und -dekore, die auf Holzfaser- und Spanplatten aufgetragen werden, erzeugen die gewünschte Optik. Allerdings solltest du hier damit rechnen, dass mehrmaliges Auf- und Abbauen zu Schäden führen kann, die nicht so einfach auszubessern sind wie bei Massivholzmöbeln.

Skandinavische Retromöbel aus Kunststoff

Auch wenn es überraschend wirken mag, kommt im skandinavischen Stil auch Kunststoff zum Einsatz. Besonders die Design-Klassiker aus den 50er Jahren sind häufig aus Kunststoff gefertigt. So sollten skandinavische Möbel praktisch und für jedermann erschwinglich werden.

Wenn dir skandinavische Retro-Möbel gefallen und du etwas Leichtes und Günstiges suchst, könnte also auch ein Nachttisch aus Kunststoff für dich in Frage kommen.

Was du beim Kauf deines skandinavischen Nachttisches beachten solltest

Die Dinge, die es generell beim Kauf eines Nachttisches zu beachten gilt, gelten natürlich auch für einen Nachttisch im Scandi-Style. Denn auch wenn es nur wie eine kleine Unannehmlichkeit scheint, wer möchte schon viel Geld für einen Nachttisch ausgeben und dann feststellen, dass er viel zu niedrig ist oder überhaupt nicht zur Einrichtung passt?

Passt der Nachttisch zum Bett?

Skandinavischer Nachttisch zu Boxspringbett
Dank neutraler Farben ist die Kombination verschiedener Möbelstücke Im skandinavischen Stil ganz einfach.

Eine der ersten Fragen, die sich die meisten bei der Auswahl eines Nachttisches stellen, ist, ob das neue Möbelstück zum Bett passt. Wer ein Schlafzimmer-Set kauft, spart sich diese Frage, aber wenn du deine Möbel lieber selbst zusammenstellst oder dich neu einrichtest, ist das ein wichtiges Kriterium.

Meist entscheidet hier die Farbe darüber, wie die beiden Möbel zusammen aussehen. Auch für die restliche Schlafzimmereinrichtung ist das ein guter Anhaltspunkt, da diese in der Regel auf das Bett als zentrales Möbelstück abgestimmt ist.

Da im skandinavischen Schlafzimmer vor allem Weiß und andere neutrale Töne Verwendung finden, ist das hier meist einfach. Mit Weiß, Grau oder Holz kannst du kaum etwas falsch machen. Farbakzente deiner Wahl setzt du dann ganz einfach über deine Schlafzimmertextilien und Dekoration. So kannst du außerdem ganz einfach umgestalten, wenn dir nach einer neuen Farbe ist.

Wie hoch soll der Nachttisch sein?

Die Höhe des skandinavischen Nachttisches hängt vor allem von deinem Bett ab. Immerhin soll alles, was du darauf ablegst, bequem erreichbar sein, ohne dass du dich bücken musst oder Gefahr läufst, dir den Kopf daran zu stoßen. Wenn du das Bett, das du kombinieren möchtest, schon hast, solltest du auf jeden Fall nachmessen und dabei auch die Höhe der Matratze berücksichtigen.

In der Regel liegt die Liegehöhe zwischen 30 und 45 Zentimetern. Die Schwankungen kommen unter anderem von der Dicke der Matratze, die von verschiedenen Faktoren abhängt. Ältere Menschen und Menschen mit Rückenbeschwerden wählen oft höhere Liegehöhen, da das Aufstehen und zu Bett gehen so körperlich weniger anstrengend ist.

Der skandinavische Nachttisch zum Boxspringbett

Boxspringbetten sind deutlich höher als das Standardbett und erfordern daher auch einen höheren Nachttisch. Hier liegt die Liegehöhe ungefähr bei 60 bis 70cm. Das wird auch hin und wieder als Komforthöhe bezeichnet und besonders von Menschen mit bestimmten körperlichen Einschränkungen gern gewählt.

Nachttisch, Nachtschrank oder Nachtkommode?

Auch wenn die Begriffe Nachttisch, Nachtschrank und Nachtkommode häufig als Synonyme gebraucht werden, gibt es Unterschiede, die du vor dem Kauf kennen solltest. Denn besonders dein Bedürfnis nach Stauraum beeinflusst, welche Variante sich am besten für dich eignet.

Nachttisch und Nachtkommode meinen dasselbe. Auch auf den Begriff Nachtkonsole stößt man hin und wieder. Wenn du eher Ablagefläche brauchst und weniger Wert auf Schubladen oder Schranktüren legst, ist diese Variante für dich hervorragend geeignet.

Die Nachtkommode bietet zwar auch Ablagefläche, aber in der Regel auch mehr Stauraum. Mehrere Schubladen oder Schranktüren bieten Platz, um Dinge wie Medikamente, Bücher oder die Brille geschützt unterzubringen.

Skandinavische Nachttische online kaufen: Vorteile und Ideen

Der Onlinekauf bietet bei größeren Möbel Vorteile, da man sich den Transport spart. Bei einigen Shops ist die Speditionslieferung dabei sogar kostenlos. Auch die Montage kann man häufig mitbuchen. Außerdem lassen sich so ganz einfach Modelle und Preise verschiedener Anbieter vergleichen.

In unserem Shopvergleich stellen wir eine handverlesene Auswahl unserer Partnershops vor und bewerten ihr Sortiment im Bereich skandinavischer Nachttische, -schränke und -kommoden.

Skandinavischer Nachttisch bei Ikea