Dekoration

Spiegel im skandinavischen Design: Modelle für jeden Raum

  1. Home
  2. Dekoration
  3. Spiegel im skandinavischen Design: Modelle für jeden Raum

Von rund bis rechteckig, groß bis klein, mit Rand oder ohne: Spiegel sind ein fester Bestandteil der modernen skandinavischen Einrichtung und eignen sich für jeden Raum. Sie sind nicht nur praktisch, sondern funktionieren auch als stilvolle Dekoelemente, die sogar in kleinen Räumen für Weite und Helligkeit sorgen. Finde hier das passende Modell, das auch dein Zuhause luftig und aufgeräumt wirken lässt und damit den skandinavischen Stil unterstreicht.

Runde Spiegel im skandinavischen Stil

Der skandinavische Klassiker: Ein runder Spiegel mit Holzrahmen.

Ein runder Spiegel ist der skandinavische Klassiker. Durch seine Form wirkt er besonders dekorativ, leicht und natürlich. Damit entspricht er genau den Merkmalen des skandinavischen Wohnstils.

Runde Spiegel gibt es in zahlreichen Varianten und Größen, ob mit Holzrahmen, Lederhalterung oder LED-Beleuchtung. Im Flur platziert, wirken sie besonders einladend. Da es sich nicht um längliche Ganzkörperspiegel handelt, erfüllen sie ihren Zweck am besten im Badezimmer über dem Waschbecken oder im Schlafzimmer über der Kommode oder dem Schminktisch. Denn sie sind ideal, um Gesicht und Kopf zu spiegeln.

Skandinavische Spiegel aus Holz

Wer die Natürlichkeit des skandinavischen Stils liebt und Holzelemente in das Interieur einfügen möchte, liegt mit Spiegeln mit hellen Holzrahmen genau richtig. Hier gibt es hochwertige Modelle aus Massivholz, wie zum Beispiel Eiche oder Esche. Aufgrund seiner Stabilität wird Massivholz häufig bei großen Wand- oder Standspiegeln eingesetzt und ist die freundlichere Alternative zu einem Metallrahmen.

Skandinavische Spiegel in Schwarz

Schwarze Spiegel wirken puristisch und modern.

Die klaren Konturen eines Spiegels mit schwarzem Rahmen erlauben ausgefallene Formen mit Eye-Catcher Potential. Ob organisch geschwungen, abgerundet oder eckig – ein schwarzer Spiegel wirkt immer minimalistisch und modern.

Deshalb eignet er sich perfekt für schlicht eingerichtete Wohnungen im skandinavischen Stil und passt hier gut zu schwarzen Möbeln aus Metall und Holz. Je nach Größe macht er sich zum Beispiel gut im Flur, dem Schlafzimmer oder Arbeitszimmer.

Skandinavische Spiegel mit Ablage

Kleine Spiegel mit Ablage sind typisch skandinavisch, denn sie sind stilvoll, dekorativ und gleichzeitig besonders praktisch. Hier gibt es zahlreiche Designs, unter anderem von beliebten skandinavischen Marken, wie Normann Copenhagen, Broste Copenhagen oder Bloomingville.

Skandinavische Spiegel mit Ablage eignen sich nicht nur für das Badezimmer, um Kosmetik und Pflegeprodukte dekorativ unterzubringen. Zusätzlich bieten sie im Eingangsbereich oder Flur Platz für Schlüssel, Geldbeutel und Co. Diese liegen so immer griffbereit.

Große Spiegel im skandinavischen Design

Große Spiegel sehen stilvoll aus, wenn sie mühelos gegen die Wand gelehnt werden.

Große Spiegel ab einer Höhe von 1,5 Metern aufwärts sind die perfekten Begleiter im Schlafzimmer neben dem Kleiderschrank, im Flur neben der Garderobe oder aber im Ankleidezimmer. Da diese besonders schwer sind, können sie nicht immer aufgehängt werden. Stilvoll und vor allem lässig sieht es aus, wenn sie einfach gegen die Wand gelehnt werden. Manche Modelle können direkt mit einem Standfuß aufgestellt werden.

Randlose Spiegel in großen Größen wirken besonders clean, leicht und luftig. Generell sorgen aber alle großflächigen Lehnspiegel, Standspiegel und Wandspiegel für eine optische Vergrößerung des Raumes sowie mehr Helligkeit. Somit eignen sie sich perfekt, wenn der skandinavische Stil in einem kleineren Zimmer umgesetzt werden soll.

Skandinavische Kosmetikspiegel

Skandinavische Kosmetikspiegel sind schlicht gehalten.

Beim skandinavischen Tisch- oder Kosmetikspiegel treffen Design und Funktionalität aufeinander. Die Modelle vereinen puristische Formen oder natürliche Materialien mit Vergrößerungsfunktionen, LED-Beleuchtung oder praktischen Ablageflächen.

Gleichzeitig sind Kosmetikspiegel schöne Dekoelemente für die Kommode oder den Nachttisch. Am besten aber finden sie als praktisches Utensil im Badezimmer Platz – zusätzlich zum großen Spiegel.

Weitere Kategorien skandinavischer Spiegel

Wie finde ich den passenden Spiegel?

Die Form

Wandspiegel sind besonders platzsparend und passen flexibel in jeden Raum, in dem noch eine freie Wand zur Verfügung steht. Sie können auf Kopfhöhe angebracht werden. Außerdem gibt es sie in zahlreichen Formen, von rund, über oval bis eckig.

Standspiegel dagegen brauchen etwas mehr Platz und eignen sich daher für größere Räume, in denen eine Ecke oder Fläche frei ist. Sie sind meistens hoch und fallen daher besonders auf. In kleinen Räumen können sie schnell zu wuchtig wirken.

Tischspiegel lassen sich in jedem Raum, in dem sie gebraucht werden, auf einer Kommode, einem Regal oder Beistelltisch unterbringen. Gleichzeitig können sie so zu dekorativen Zwecken eingesetzt werden.

Die Größe

Die Größe hängt ganz vom Zweck im jeweiligen Raum ab: Mit einem Tischspiegel oder kleinen Wandspiegel lässt sich die tägliche Kosmetik auftragen, wogegen ein großer Wandspiegel den ganzen Körper spiegelt. Kleine Spiegel können unter anderem als Wanddeko genutzt werden, etwa neben Bilderrahmen oder auf Wandregalen.

Große Spiegel wirken einladend und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Sie machen einen Raum sofort heller und wohnlicher, zum Beispiel einen engen Flur oder ein kleines Ankleidezimmer. Achte hier beim Kauf genau auf die Maße und miss ggf. vorher das Zimmer aus.

Das Material

Auch das Material des Spiegels hängt von seinem Einsatzzweck ab. Während sich ein Holzrahmen dafür eignet, Gemütlichkeit in einen Raum zu bringen, sollten im Badezimmer eher schlichtere und robuste Materialien gewählt werden. Da hier häufig eine höhere Luftfeuchtigkeit herrscht, sollte das Material wasserfest sein.

Außerdem spielt die restliche Einrichtung eine große Rolle bei der Materialauswahl. Ist deine Wohnung eher schlicht eingerichtet, bietet sich ein Spiegel mit Metallrand an. (Massiv-)Holz dagegen setzt Akzente.

Spiegel skandinavisch bei Nordic Nest