Lifestyle

Nikolaj Coster-Waldau: Alles ĂŒber den Game of Thrones Star

  1. Home
  2. â€ș
  3. Lifestyle
  4. â€ș
  5. Nikolaj Coster-Waldau: Alles ĂŒber den Game of Thrones Star

SpĂ€testens seit der TV-Serie Game of Thrones ist Nikolaj Coster-Waldau international bekannt. Der dĂ€nische Schauspieler und Produzent steht seit 1992 auf der BĂŒhne und hat seit dem an zahlreichen Theater-, TV- und Filmproduktionen mitgearbeitet. Alles ĂŒber das Leben und die Laufbahn von Nikolaj Coster-Waldau findest du hier.

Biographie: Das Leben von Nikolaj Coster-Waldau

Nikolaj Coster-Waldau
Nikolaj Coster-Waldau
Schauspieler, Produzent

Nikolaj Coster-Waldau (geb. 27. Juli 1970 in RudkĂžbing) ist ein dĂ€nischer Schauspieler und Filmproduzent, der international besonders aus der HBO Serie Game of Thrones (2011-2017) bekannt ist. Außerdem setzt er sich in verschiedenen Initiativen fĂŒr den Kampf gegen Armut und Geschlechterdiskriminierung ein.

Geboren:27. Juli 1970 in RudkĂžbing
Auszeichnungen:Empire Hero Award (2015), Ove SprogĂže Award (2017)
Urheber- und Rechteangaben: Urheber: Gage Skidmore; Material: https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaj_Coster-Waldau#/media/Datei:Nikolaj_Coster-Waldau_(14771529841)_(cropped).jpg; Lizenz: CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/, unverÀndert.

Kindheit und Jugend

Nikolaj Coster-Waldau wurde am 27. Juli 1970 in RudkĂžbing auf der Insel Langeland als Sohn einer Bibliothekarin geboren und verbrachte seine Kindheit im dĂ€nischen Dorf Tybjerg. Sein Vater war alkoholkrank und lebte die meiste Zeit getrennt von der Familie. Außerdem wuchs Nikolaj mit zwei Ă€lteren Schwestern auf.

Nikolaj Coster-Waldau: Kindheit und Jugend
Nikolaj Coster-Waldau wuchs im dÀnischen Tybjerg auf.

Familie

Heute lebt Nikolaj mit seiner Ehefrau, der grönlÀndischen Schauspielerin Nukùka (geb. Sascha Nukùka Motzfeldt) und ihren zwei Töchtern Filippa und Safina in Kopenhagen. Sein Schwiegervater gehörte dem grönlÀndischen Parlament an. Seine beiden Töchter zeigen ebenfalls schauspielerische Tendenzen.

Soziales Engagement

Nikolaj Coster-Waldau unterstĂŒtzt das dĂ€nische rote Kreuz seit 2003. Außerdem ist er seit 2016 Botschafter des United Nations Development Programme (UNDP) und macht auf Armut, Hunger und den Klimawandel aufmerksam. DarĂŒber hinaus arbeitete er 2017 mit Google zusammen, um per Street View die Auswirkungen des Klimawandels in Grönland zu dokumentieren.

Auch an einer Initiative zur StĂ€rkung von Frauenrechten in Kenya arbeitete er mit. DarĂŒber hinaus setzte Nikolaj Coster-Waldau in weiteren Initiativen wie der The Spotlight Initiative der European Union-United Nations und einem Manifesto dĂ€nischer Schauspieler und Schauspielerinnen gegen Sexismus in der Filmbrache.

Karriere: Nikolaj Coster-Waldaus Werk

Ausbildung und frĂŒhe Karriere

Seine schauspielerische Ausbildung erhielt Nikolaj Coster-Waldau an der Statens Teaterskole in Kopenhagen. Dort wurde er 1989 als jĂŒngster Schauspieler aufgenommen und machte seinen Abschluss 1993.

Sein DebĂŒt machte er 1992 als Laertes in einer Theaterproduktion von Hamlet. Anschließend arbeitete er an verschiedenen kleinen Produktionen mit und schaffte im Jahr darauf bereits seinen Durchbruch in DĂ€nemark.

Durchbruch mit Game of Thrones

Mit dem Film Nattevagten (Nightwatch, 1994) erreichte Nikolaj Coster-Waldau grĂ¶ĂŸere Bekanntheit in DĂ€nemark. Daraufhin spielte er in den verschiedensten Filmen, Serien und Theaterproduktionen mit.

Internationale BerĂŒhmtheit erreichte er vor allem durch seine Rolle als Jaime Lannister in der HBO TV-Produktion Game of Thrones (2011-2017). FĂŒr diese Rolle gewann er, gemeinsam mit dem Cast, den Empire Hero Award (2015) sowie den Ove SprogĂže Award (2017).

Laufbahn und Filme von Nikolaj Coster-Waldau bis heute

Bis heute arbeitete Nikolaj Coster-Waldau an einer Vielzahl verschiedener Produktion im Theater, TV und der Filmindustrie, darunter Königreich der Himmel (2005), Enigma (2001) und Oblivion (2013). Beim Film Against the Ice, der 2022 auf der Berlinale seine Premiere feierte, ĂŒbernahm er nicht nur die Hauptrolle des dĂ€nischen Polarforschers Ejnar Mikkelsen, sondern beteiligte sich auch an Drehbuch und Produktion. Seine neuesten Projekte sind der Film God Is a Bullet und die Miniserie The Last Thing He Told Me.

Filmografie (Auszug)

  • Hamlet (1992-93)
  • Nightwatch (1994)
  • Black Hawk Down (2001)
  • Enigma (2001)
  • Becket (2002)
  • Wimbledon (2004)
  • Königreich der Himmel (2005)
  • The Kautokeino Rebellion (2008)
  • Game of Thrones (2011-2017)
  • Mama (2013)
  • Oblivion (2013)
  • Gods of Egypt (2016)
  • Shot Caller (2017)
  • The Simpsons (2017)
  • Macbeth (2020)
  • Against The Ice (2022)
Produktionen mit Nikolaj Coster-Waldau bei Thalia