Ă–rebro: Die gemĂĽtliche Stadt in Mittelschweden

  1. Home
  2. ›
  3. Reisen
  4. ›
  5. Ă–rebro: Die gemĂĽtliche Stadt in Mittelschweden

Örebro: Das ist eine idyllische Stadt in Mittelschweden. Durch die gute Anbindung, die herrliche Landschaft und den gemütlichen Charme der Stadt eignet sie sich perfekt als Urlaubsziel für Pärchen, Familien und Alleinreisende. Was es in Örebro und der Umgebung zu entdecken gibt und was du vor deiner Reise nach Örebro wissen solltest, erfährst du hier.

Warum Urlaub in Ă–rebro?

Die Stadt Örebro ist ein idyllisches Ziel in Mittelschweden. Nicht nur die von Seen, Flüssen und Wäldern geprägte Umgebung eignet sich hervorragend für Familien, sondern auch die Stadt an sich mit dem geschäftigen Stadtkern und dem Schloss von Örebro ist ein tolles Ausflugsziel.

Wo liegt Ă–rebro?

Örebro liegt in Mittelschweden im Örebro län. Dabei ist die Stadt etwa 200km von Stockholm und etwa 230km von der norwegischen Grenze entfernt. Bis Oslo sind es etwas über 300km. Außerdem befinden sich der Vänern und der Vettern See in einem Umkreis von 100km um Örebro. Das gilt auch für den Tiveden Nationalpark.

Ă–rebro: Wetter und beste Reisezeit
Die durchschnittlichen Tagestemperaturen in Örebro bewegen sich das Jahr über zwischen -2°C im Januar bis 22°C im Juli. Die beste Reisezeit für den Sommerurlaub liegt zwischen Mai und September. Die kältesten Monate sind Dezember bis Februar, in denen die durchschnittlichen Tagestemperaturen nicht über 0°C steigen.

SehenswĂĽrdigkeiten in Ă–rebro

Die siebtgrößte Stadt Schwedens, Örebro, ist gut an die großen Städte Schwedens und ganz Skandinaviens angebunden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine hektische Großstadt, sondern eher um einen gemütlichen Ort voller Kultur inmitten der typisch idyllischen Landschaft Mittelschwedens.

Das Schloss von Ă–rebro

Das Schloss von Örebro ist eigentlich eher eine Burg, die sich an Schwedens größtem Marktplatz, dem Stortorget, befindet. Von dort aus hast du außerdem einen fantastischen Ausblick auf den Fluss Svartån. Besonders die Brücke Storbron eignet sich perfekt als Aussichtspunkt.

Ă–rebro: Schloss
Das Schloss von Ă–rebro und die Storbron

Stadtpark und Freilichtmuseum Wadköping

Der Stadtpark von Örebro ist ein wunderschönes Ausflugsziel in fußläufiger Reichweite von er Innenstadt entfernt. Dort befindet sich auch das Wadköping, welches gleichzeitig ein Wohnviertel und ein Freilichtmuseum ist. Dort finden sich Gebäude, die ursprünglich im historischen Stadtkern standen, und dorthin verlegt wurden. Hier findest du Cafés und kleine Läden in traditionellen falunroten Gebäuden.

Naturschutzgebiet Oset-Rynningeviken

In direkter Nähe zu Örebro kannst du das Naturschutzgebiet Oset-Rynningeviken besuchen. Dort ist es möglich, Biber, Otter und Wasservögel zu beobachten. Außerdem findest du dort ein Café in einem Naturmuseum, das „Naturens hus“.

Ă–rebro: Naturschutzgebiet Oset-Rynningeviken
Das Naturschutzgebiet Oset-Rynningeviken eignet sich gut zur Vogelbeobachtung.

Hotels in Ă–rebro

In Örebro gibt es eine große Auswahl verschiedener Hotels im Stadtzentrum und etwas außerhalb. Die Auswahl reicht von luxuriösen Unterkünften bis hin zu kleineren, gemütlichen Pensionen. So ist für jeden Reisenden etwas dabei. Hotels sind besonders eine gute Option, wenn du im Zentrum von Örebro übernachten möchtest, zum Beispiel während eines Städtetrips.

Ferienhäuser in Örebro

Viele Urlauber wählen für ihre Reise nach Mittelschweden ein Ferienhaus. Dies bietet Vorteile für große Gruppen und Reisende, die gerne unabhängig sein möchten. Außerdem sind die meisten Ferienhäuser in der Umgebung von Örebro eher naturnah aber gut angebunden gelegen.

eurowings Logo

Ă–rebro: Anreise

Die Anreise nach Örebro kann zum Beispiel mit dem Auto über den Landweg bereist werden. So ist Örebro etwa elf Stunden von Hamburg entfernt. Alternativ ist auch die Anreise mit dem Flugzeug möglich. So empfiehlt es sich, nach Stockholm zu fliegen und sich dort ein Mietwagen oder ein -wohnmobil zu nehmen. Damit erreichst du Örebro in unter drei Stunden.

Hotels bei Opodo