Blåvand: Urlaub im dänischen Nordseebad

  1. Home
  2. ›
  3. Reisen
  4. ›
  5. Blåvand: Urlaub im dänischen Nordseebad

Das idyllische dänische Nordseebad Blåvand ist ein beliebtes Reiseziel für Familien und alle, die ihren Urlaub gerne in einem gemütlichen Ferienhaus verbringen. Denn Blåvand hat circa zehnmal so viele Ferienhäuser wie Einwohner und bietet darüber hinaus ein ruhiges dänisches Flair. Finde hier alle Tipps für Erholung und Entspannung zwischen Strand und Dünen.

Urlaub in BlĂĄvand

Blåvand (im Deutschen auch oft Blavand geschrieben) in Jütland, Dänemark begeistert seit Jahren Groß und Klein: Der beliebte Touristenort an der Nordsee hat gerade einmal rund 200 Einwohner, dafür aber mehr als 2000 Ferienhäuser.

Blåvand bedeutet aus dem Hochdänischen übersetzt „blaues Wasser“. Läuft man an einem der breiten Sandstrände entlang, merkt man schnell, dass der Ort diesen Namen nicht grundlos trägt. Seit den 1980er-Jahren kennzeichnet Dänemark nämlich Badeorte mit dem Gütesiegel der „Blauen Flagge“ und Blåvand ist einer davon. Das Siegel steht für eine besonders gute Wasserqualität und die Vermeidung von Müll an den Stränden.

In BlĂĄvand finden sich zwischen Sandstrand und DĂĽnen Ăśberreste des Atlantikwalls.

Das dänische Nordseebad liegt auf einer Landspitze neben der Insel Fanö, unweit der Stadt Esbjerg und dem Urlaubsort Vejers Strand an der südlichen Nordseeküste. Blåvands Huk ist die westlichste Landspitze Dänemarks. Blåvand umfasst Strände mit einer Gesamtlänge von rund 40 Kilometern.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Blåvand

Strand

Hinter den DĂĽnen lassen sich Woodrows Maulesel erkennen.

Highlight von Blåvand ist natürlich der lange Sandstrand, der zu allerlei verschiedenen Aktivitäten einlädt. Er wird unterteilt in den Nord- und Südstrand.

Während die Strömung und die hohen Wellen am wilden Nordstrand perfekt für ausgedehnte Spaziergänge mit Bernsteinsuche sind, eignet sich der südliche Strand zum Baden und Schwimmen gehen. Denn dieser ist von Sandbänken geschützt. Er unterteilt sich in den südlichen Teil von Blåvand Strand und in Hvidbjerg Strand. Letzterer ist vor allem zum Windsurfen sehr beliebt.

Der Südstrand ist insgesamt besonders familienfreundlich und wird im Sommer von der Strandwache beobachtet. Außerdem gibt es einen Badesteg – der einzige an Dänemarks Nordseeküste. Jogger laufen ebenfalls gerne durch die Dünen am Strand entlang. Oder wie wäre es alternativ mit einer Runde Drachenfliegen, Muschelsammeln und Beachvolleyball?

Außerdem ist der südliche Strandabschnitt ist bekannt für die Maulesel Bunker: 1995 schuf der britische Künstler Bill Woodrow aus den alten Bunkern des ehemaligen Antantikwalls Maulesel-Skulpturen. Dabei dient der Beton der Bunker als Körper der Skulpturen.

Tipp: Wie fast überall in Dänemarks hyggeligen Küstenorten lohnt es sich auch in Blåvand mit dem Fahrrad anzureisen oder sich vor Ort Räder zu leihen. Auf einer entspannten Fahrradtour erreicht man Orte, die mit dem Auto nicht möglich wären und kann die dänische Meeresluft genießen.

Leuchtturm: BlĂĄvandshuk Fyr

Das Ende der Landspitze markiert der Leuchtturm Blåvandshuk Fyr. Zu diesem lohnt sich ein ausgedehnter Strand- und Dünenspaziergang, denn der 39 Meter hohe Leuchtturm aus dem Jahr 1900 ist ein beliebter Aussichtspunkt. Von hier reicht die Sicht bis nach Vejers Strand sowie nach Esbjerg. Der Leuchtturm kann ganzjährig besichtigt werden.

Ursprünglich dient er dazu die Schiffe vor den Sandbänken des Horns Rev zu warnen. In unmittelbarer Nähe zum Leuchtturm ist außerdem ein Betonturm des ehemaligen Atlantikwalls zu finden.

Blåvandshuk Fyr ist der westlichste Leuchtturm Dänemarks.

BlĂĄvand Zoo

Für Familien ist besonders der Zoo in Blåvand ein geeignetes Ausflugsziel und die passende Abwechslung zum Spielen und Baden am Strand. Es gibt viele Bauernhoftiere zu entdecken, aber genauso auch Wildtiere, wie zum Beispiel Löwen. Daneben wird Kamel- und Ponyreiten angeboten. Der Zoo ist das ganze Jahr über geöffnet.

BlĂĄvand Stadt

Das gemütliche Zentrum von Blåvand bietet verschiedene kleine Geschäfte. Diese haben sogar am Sonntag geöffnet. Hier kann man nicht nur dänische Kleidung, Deko, Kunsthandwerk und Souvenirs shoppen, sondern auch dänische Hot Dogs und leckeres Eis essen. Die ansässigen Cafés, Kneipen und Restaurants bieten eine gute Auswahl.

Ein Extra-Tipp ist das „Café Pia – Thoras Gård“. Noch mehr Leckereien gibt es in „Blåvand Bolcher“, der ältesten Süßwarenfabrik Dänemarks.

UnterkĂĽnfte in BlĂĄvand

Ferienhaus BlĂĄvand

Kaum ein Ferienort hat eine so große Auswahl an Ferienhäusern wie Blåvand: Von hyggelig bis skandinavisch clean und von Strand- bis Ortslage findet sich hier für jede Familien- und Gruppengröße das passende Haus.

DanCenter hat verschiedene Ferienhäuser in Blåvand im Angebot:

Ferienwohnung

Kleinere Ferienwohnungen sind in Blåvand eher selten zu finden, da der Ort für seine riesige Auswahl an Ferienhäusern bekannt ist. Online bieten die gängigen Reiseportale jedoch ein paar Ferienwohnungen an.

Camping auf dem Campingplatz

Wer mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist, findet in Blåvand auch einen Campingplatz: Hvidbjerg Strand Feriepark liegt 200 Meter vom gleichnamigen Strand in Blåvand entfernt und bietet neben klassischen Plätzen für Zelt und Co. auch Hütten, Strandvillen und Ferienwohnungen an. Diese sind besonders komfortabel und sollen Luxuscamping ermöglichen. Weitere klassische Campingplätze gibt es in Vejers Strand, das nur rund 20 Autominuten entfernt ist.

Hvidbjerg Strand/Feriepark
ab 69,00 €
Richtpreis
Angebot

Hotel in BlĂĄvand

Auch Hotels gibt es in Blåvand selbst nur wenige. In der Umgebung der nahegelegenen Stadt Esbjerg finden sich ein paar mehr Angebote. In Blåvand gibt es allerdings ein Strandhotel, welches zum Campingplatz dazugehört. Es steht in erster Dünenreihe am Meer und verfügt über luxuriöse Appartements.

BlĂĄvand: Anreise

Idealerweise reist du mit dem Auto oder dem Wohnmobil nach BlĂĄvand, denn so bist du flexibel und kannst die Verpflegung fĂĽr den Aufenthalt im Ferienhaus transportieren oder vor Ort einkaufen gehen.

eurowings Logo

Wem die Fahrt an die dänische KĂĽste zu lange dauert, kann auch per Flugzeug anreisen. Es gibt allerdings keine direkten FlĂĽge zum nächstgelegenen Flughafen in Esbjerg. Von Deutschland fliegst du zunächst nach Kopenhagen und anschlieĂźend weiter nach Esbjerg. Dann lohnt es sich aber vor Ort einen Mietwagen oder ein Wohnmobil zu mieten.

Wetter

Blåvand ist ein beliebtes Ziel für Sommerurlaube, denn im Sommer gibt es hier die wärmsten Temperaturen, allerdings auch keine unangenehme Hitze. Die wärmsten Monate sind Juli und August, allerdings kann es hier auch mal regnen. Die Wassertemperatur ist im Sommer ebenfalls passend für eine kurze Abkühlung.

Durch das Ozeanklima ist das Wetter in Blavånd perfekt für ausdehnte Standspaziergänge und Fahrradtouren.

Das Wetter ist in Sommer genau richtig fĂĽr einen Strandspaziergang.
Ferienhäuser in Blåvand bei Atraveo