Oulu: Die nördlichste Großstadt der Europäischen Union

  1. Home
  2. ›
  3. Reisen
  4. ›
  5. Oulu: Die nördlichste Großstadt der Europäischen Union

Hoch im Norden, direkt am Bottnischen Meerbusen, liegt Oulu, die fünftgrößte Stadt Finnlands. Hier treffen urbanes Leben und einzigartige nordische Natur in Harmonie aufeinander, für Besucher gibt es einiges zu sehen und erleben. Erfahre hier alles, was du über eine Reise in die „Hauptstadt Nordskandinaviens“ wissen musst!

Wieso Urlaub in Oulu?

Wer sich nach finnischer Ruhe sehnt, aber gleichzeitig auch modernes Großstadtleben erleben will, ist in Oulu in Nordfinnland genau richtig. Die moderne Großstadt, die über 200.000 Menschen ihre Heimat nennen, gilt als innovatives Zentrum der finnischen IT-Wirtschaft – gleichzeitig kommt aber auch die Wellnesskultur nicht zu kurz!

Auch die einzigartige Natur der Arktis ist nur einen Katzensprung entfernt. Im Winter lockt die Magie der Arktis in die finnische Metropole: Polarlichter tanzen nicht nur in der Polarnacht ĂĽber den Himmel, am besten beobachtbar von zugefrorenen Seen und dem Meer. In den Sommermonaten kann man dagegen die Polartage mit ihrer niemals untergehenden Sonne erleben.

Oulu: Urlaub
Ein Urlaub in Oulu bietet Großstadtluft und Naturnähe in einem.

Aber Oulu bietet eben auch ein einzigartiges und modernes Stadtleben. Ausflüge in eins der spannenden Museen, Shopping in der Innenstadt, gemütliches Ausklingen der Tage in einer der zahlreichen Bars: auf einem Städtetrip kann man so einiges in Oulu erleben. Dazu kommen besondere Events im Sommer: in Oulu sind sowohl das Musikfestival Qstock, als auch die Luftgitarren-Weltmeisterschaft zuhause!

Dass Natur und Wasser eine große Rolle in der Stadt spielen, zeigt sich auch im Namen: „Oulu“ kommt aus den samischen Sprachen und kann mit „Hochwasser“ oder „fließendes Wasser“ übersetzt werden.

Wo liegt Oulu?

Oulu liegt in der finnischen Region Nordösterbotten im Norden des Landes. Die Universitätsstadt liegt an der Mündung des Oulujoki in den Bottnischen Meerbusen. Die Entfernung zu anderen finnischen Städten ist dabei groß: die Hauptstadt Helsinki liegt ungefähr 600 Kilometer Fahrstrecke, die älteste finnische Stadt Turku etwa 650 Kilometer. Schweden liegt dagegen etwas näher: bis zu den Grenzstädten Tornio und Haparanda sind es nur etwa 130 Kilometer Fahrstrecke. Wer weiter nach Schweden reisen will, sollte Luleå ansteuern, denn die schwedische Hafenstadt liegt nur etwa 260 Kilometer Fahrstrecke entfernt. Auf einem Roadtrip durch Nordeuropa darf ein Zwischenstopp in Oulu also nicht fehlen!

Wetter in Oulu

Oulu liegt in der Transsibirischen Klimazone und hat ein kontinentales Klima mit warmen Sommern und kalten, arktischen Wintern. Für Sonnenfans ist die beste Reisezeit Juni bis August, im Juli liegt die durchschnittliche Temperatur bei 20° Celsius. Wer einen typischen nordeuropäischen Winter erleben oder Wintersport ausüben will, sollte zwischen Dezember und Februar anreisen: Im Januar liegt die Temperatur durchschnittlich bei -7° Celsius und es fällt viel Schnee – die optimale Zeit, um eine finnische Sauna zu genießen. Niederschlag gibt es im gesamten Jahr, der meiste Regen fällt im Juli.

Oulu: Wetter
Für Polarlichterjäger ist der Januar die beste Reisezeit für Oulu.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Oulu

Turkansaari

Das Freilichtmuseum Turkansaari liegt etwa 12 Kilometer von Oulu entfernt auf insgesamt drei Inseln im Fluss Oulujoki. Im zweitältesten Freilichtmuseum Finnlands kann man Geschichte und Vergangenheit hautnah erleben: Mit 48 Gebäuden, darunter wiederaufgebauten Holzkirche „Turkansaaren kirkko“, bietet das Museum den optimalen Platz, um mehr über die Region und das historische Leben in ländlichen Gebieten zu lernen. Aber auch Gebäude aus anderen Regionen Finnlands wurden hierher verlegt und laden zum Erkunden ein. Im Sommer werden alte und historische Traditionen wie das Lachsfischen oder die Herstellung von Teer gezeigt. Das Museum ist von Oulu aus einfach mit dem Auto zu erreichen, bei gutem Wetter bietet sich auch die Nutzung der guten Radwege an.

Qstock

Das Musikfestival Qstock lockt seit 2003 jedes Jahr im Sommer unzählige Rockfans nach Nordfinnland. Über insgesamt zwei Tage treten Ende Juli nicht nur bekannte finnische Rockbands auf, sondern auch internationale Künstler und Musiker. Mit mittlerweile über 40.000 Besuchern aus aller Welt ist Qstock zur größten Veranstaltung in Nordfinnland in den Sommermonaten geworden.

Oulu: Qstock
Das Musikfestival Qstock lockt unzählige Musiker und Rockfans nach Oulu.

Luftgitarren-Weltmeisterschaft

Im Rahmen des Oulun Misiikki Video Festivaalit (Oulu Music Video Festival) findet seit 1996 jährlich die Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Oulu statt. Jedes Jahr im August wird im Kulturhaus Valve der Weltmeistertitel vergeben, in der vorhergegangenen Woche gibt es zusätzlich ein vielfältiges und buntes Programm. Durch eine engagierte Fangemeinde und das breite Medieninteresse ist die Veranstaltung mittlerweile weltweit bekannt und lockt Besucher nach Oulu. Der Eintritt zum Finale ist kostenlos, so dass jeder, der will, dieses besondere Event erleben kann.

Tietomaa Wissenschaftszentrum

Seit 1988 kann man im Wissenschaftszentrum Tietomaa spannende Experimente und Ausstellungen besuchen. Dabei gibt es eine Vielfalt von wissenschaftlichen Feldern und Themen, die es zu erkunden wird, egal ob in zeitlich begrenzten Ausstellungen, oder der Dauerausstellung, die mit Highlights vergangener Ausstellungen fortgehend erweitert wird. Im museumseigenen 3D-Kino wird man auf atemberaubende Ausflüge mitgenommen, beispielsweise in die Tiefen der Weltmeere, die versteckten Ecken von Urwäldern, oder an die äußersten Grenzen unseres Universums. Ein Ausflug bietet sich vor allem für Familien, aber auch neugierige Erwachsene können hier noch viel Neues lernen.

UnterkĂĽnfte in Oulu

Camping in Oulu

In den warmen Monaten bietet sich ein Urlaub auf einem der nahegelegenen Campingplätze an. So erlebt man finnische Ruhe und Abgeschiedenheit, und ist außerdem noch ganz nah dran an der besonderen nordeuropäischen Natur. Außerdem ist man unabhängig, und kann je nach Lage schnell und einfach auch noch andere Ziele in Nordösterbotten ansteuern. In Oulu selbst bietet das Feriendorf Nallikari die Möglichkeit, direkt am Strand Urlaub zu machen.

Oulu: Camping
Beim Camping in Oulu ist man der finnischen Natur ganz nah.

Hotels in Oulu

Willst du zentraler und näher in der Stadt wohnen, bietet sich eins der unzähligen Hotels in Oulu als Unterkunft an. Die Stadt hat dabei für jedes Budget etwas zu bieten, egal ob Sternehotels oder kleinere B&Bs oder Hostels. Bei Anbietern wie HolidayCheck kannst du schnell das optimale Hotel in Oulu für dich finden.

Anreise nach Oulu

Egal ob mit dem Flugzeug, dem Auto oder der Bahn – für eine Reise nach Oulu braucht man aufgrund der Lage im Norden Europas etwas größeren Zeitaufwand. Dennoch ist die Stadt sehr gut an den Rest Finnlands und Europa angebunden, so dass einem Urlaub nichts im Wege steht.

FlĂĽge nach Oulu

Der Flughafen von Oulu ist vom Passagieraufkommen her der zweitgrößte Finnlands. Von Helsinki aus ist er mit verschiedenen Airlines, beispielsweise Finnair, in unter einer Stunde zu erreichen. Vor Ort gibt es ein gutes ÖPNV Angebot, aber auch Mietwagen sind empfehlenswert.

Kreuzfahrten nach Oulu

Durch die direkte Lage an der Ostsee ist Oulu ein beliebtes Anlaufziel von verschiedenen Kreuzfahrten. Wer sich nicht nur auf eine Stadt in Nordeuropa konzentrieren will, sondern viele Aspekte der wunderschönen Natur und Kultur des Nordens kennenlernen will, kann mit einer Kreuzfahrt gleich vielmehr abdecken.

Campingplätze bei Eurocampings