Reisen

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten: Die besten Tipps fĂŒr das Land der Seen

  1. Home
  2. â€ș
  3. Reisen
  4. â€ș
  5. Finnland SehenswĂŒrdigkeiten: Die besten Tipps fĂŒr das Land der Seen

Dichte WĂ€lder und endlose Seen – das ist Finnland in a nutshell. Das Land in Nordeuropa ist bekannt fĂŒr seine idyllische Natur, egal ob im Sommer oder im schneereichen Winter. Daneben hat Finnland aber auch noch einige andere Highlights – die besten Tipps fĂŒr den nĂ€chsten Trip nach Finnland stellen wir in diesem Artikel vor.

SehenswĂŒrdigkeiten in Helsinki

Dom zu Helsinki und Senatsplatz

Der weiße Dom oder auch Helsingin tuomiokirkko ist das Wahrzeichen von Helsinki und schon aus weiter Entfernung gut zu sehen. Wer möchte, kann die Stufen des von 1832 bis 1852 erbauten GebĂ€udes erklimmen und es von Innen besichtigen oder von dort aus das Treiben und die Statue des russischen Zaren Alexander II. beobachten.

Denn der Dom liegt auf dem belebten Senatsplatz in der Altstadt, an dem sich auch das Regierungspalais des MinisterprĂ€sidenten sowie die UniversitĂ€t Helsinkis und deren Bibliothek befinden.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Helsinki Dom
Der Dom zu Helsinki prÀgt das Stadtbild der finnischen Metropole.

Zentralbibliothek Oodi

Die Zentralbibliothek Oodi wurde 2018 als modernes architektonisches Highlight der Stadt eröffnet. Oodi bedeutet „Ode“ und bezieht sich auf die Gemeinschaft, denn die Bibliothek soll jedermanns â€žWohnzimmer“ sein, das man nicht mehr verlassen möchte. Sowohl alle Architekturfans, als auch alle Leseratten sollten hier auf ihrem StĂ€dtetrip unbedingt vorbeischauen.

Helsinki Oodi Zentralbibliothek
Die Zentralbibliothek Oodi in Helsinki ist ein architektonisches Highlight.

Design District Helsinki

Im Design District der Stadt wird finnisches Design groß geschrieben. Ob die berĂŒhmten Design-Klassiker oder ein paar außergewöhnliche Souvenirs „made in Finnland“: Hier finden sich Boutiquen und kleine LĂ€dchen mit Mode, Deko und Kunst sowie Galerien und Bars. Danach geht es in das Design Museum im Viertel. Hier wird auch internationales Design ausgestellt.

SchÀreninseln und Festungsinsel Suomenlinna

Wie vor vielen HafenstĂ€dten Skandinaviens, liegt auch vor Helsinki ein SchĂ€rengarten mit etwa 300 kleinen Inseln. Viele davon sind mit der FĂ€hre erreichbar oder alternativ auf einem Schiffsausflug zu besichtigen.

Als Highlight gilt das UNESCO-Weltkulturerbe Suomenlinna. Die Festungsinsel ist als „Finneburg“ bekannt und wurde 1748 zur Verteidigung Helsinkis gebaut. Heute kann man sie besichtigen. Mit der FĂ€hre sind es vom Marktplatz aus nur etwa 15 Minuten bis zur Insel. Hier gibt es ein Museum zur MilitĂ€r- und Schifffahrtsgeschichte mit einem originalen U-Boot sowie Spazierwege durch die Befestigungsanlagen und WĂ€lle. Auch zahlreiche CafĂ©s und Restaurants findet man vor Ort – das perfekte Ziel fĂŒr einen Tagesausflug außerhalb der Stadt.

Helsinki Festungsinsel Suomenlinna
Die Festungsinsel Suomenlinna liegt in Helsinkis SchÀrengarten.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Natur

Finnische Seenplatte

Finnland ist bekannt als das „Land der Seen“ – ĂŒber 188.000 Seen in jeder GrĂ¶ĂŸe soll es hier geben. Viele davon befinden sich in der finnischen Seenplatte im SĂŒdosten des Landes. Neben den zahlreichen Seen gibt es hier schier endlose WĂ€lder, in denen man stundenlang unterwegs sein kann – egal ob an Land oder auf dem Wasser. Der grĂ¶ĂŸte See der Seenplatte und des Landes ist ist mit rund 4.370 kmÂČ der Saimaa, der gleichzeitig der viertgrĂ¶ĂŸte See Europas ist.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Natur Finnische Seenplatte
Die finnische Seenplatte im SĂŒdosten des Landes ist ein echtes Naturparadies voller Seen und WĂ€lder.

SchĂ€ren und Åland Inseln in der Ostsee

Ähnlich wie auch Schweden zeichnet sich das finnische KĂŒstengebiet durch zahlreiche SchĂ€rengĂ€rten mit Tausenden von Inseln aus. Die kleinen und teilweise grĂ¶ĂŸeren Inseln bieten sich perfekt fĂŒr TagesausflĂŒge mit dem Boot an, auch hier ist das Inselhopping sehr beliebt.

Besonders bekannt ist das Gebiet rund um die Åland Inseln, dem schwedischsprachigen autonomen Gebiet zwischen Finnland und Schweden. Zwischen der finnischen KĂŒste rund um die Stadt Turku und den großen Hauptinseln von Åland liegt eine Vielzahl von kleineren Inseln, von denen die meisten unbewohnt sind – insgesamt rund 6500.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Natur SchĂ€ren
Tausende von Inseln findet man in den SchĂ€rengebieten vor Finnlands KĂŒsten.

Nationalparks: Koli und Oulanka

Bei so viel unberĂŒhrter und wilder Natur, die es zu schĂŒtzen und zu bewahren gilt, gibt es in Finnland natĂŒrlich auch viele Nationalparks. Zwei der beliebtesten und grĂ¶ĂŸten sind Koli und Oulanka.

Der Koli Nationalpark liegt im SĂŒdosten des Landes in der finnischen Seenplatte und umgrenzt den Plinien-See. Er ist ein echtes Wanderparadies, insgesamt gibt es hier etwa 90 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege. Im Winter kann man dagegen Touren durch den Schnee auf Schlitten oder mit Schneeschuhen wagen.

Auch der Oulanka Nationalpark lockt mit diesen Angeboten. Der Park liegt etwas nördlicher, unweit des Wintersportzentrums Ruka, und nahe der russischen Grenze. In den dichten WĂ€ldern von Oulanka kann man auf fast 100 Kilometern die BĂ€renrunde (Finnisch: karhunkierros), einen der beliebtesten Wanderwege des Landes kennenlernen (die „kleine BĂ€renrunde“ mit gut 12 Kilometern ist aber auch zu empfehlen). Hier kommt man am bekannten Oulanka-Canyon sowie den KiutaköngĂ€s WasserfĂ€llen vorbei.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Natur Nationalparks Oulanka
Die Nationalparks von Finnland laden zu Wanderungen und mehr Outdoor-Touren in unberĂŒhrter Natur ein.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten im SĂŒden

SehenswĂŒrdigkeiten in Turku

Die Stadt Turku liegt an der SĂŒdwestkĂŒste Finnlands an der MĂŒndung des Flusses Aurajoki. Das heutige Stadtgebiet war bereits in der Steinzeit besiedelt, offiziell gilt jedoch 1229 als GrĂŒndungsjahr Turkus – damit ist Turku die Ă€lteste Stadt Finnlands. Und die lange Geschichte der Stadt ist ĂŒberall merkbar, weshalb sich gerade fĂŒr Geschichtsinteressierte ein Ausflug in die Stadt lohnt. Highlights sind der Dom zu Turku und die örtliche Burg, aber auch das HafengelĂ€nde und viele interessante Museen, zum Beispiel das Seefahrtsmuseum „Forum Marinum“ mit verschiedenen Museumsschiffen und Ausstellungen.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Turku
Turku ist eine entspannte und geschichtstrÀchtige Stadt am Wasser.

SehenswĂŒrdigkeiten in Tampere

Tampere: Urlaub
Tampere bietet eine spannende industrielle Kulisse.

Mit einem ganz eigenen Charme lockt die grĂ¶ĂŸte nordische Binnenstadt Tampere: das Stadtbild der „Wiege der finnischen Industrialisierung“ ist geprĂ€gt von alten IndustriegebĂ€uden und ehemaligen Fabriken.

Die alten und ehemaligen Industrieanlagen des „Manchester des Nordens“ laden zu entspannten SpaziergĂ€ngen und Erkundungstouren ein – viele wurden zu Museen umgewandelt, wie beispielsweise das Museumszentrum Vaprikki Tampere. Ein Museumshighlight von Tampere ist in jedem Fall auch das Muminmuseum, das Besucher in die Welt der kleinen Trollwesen eintauchen lĂ€sst.

Tampere ist dazu eine sehr grĂŒne Stadt, die mit vielen Parkanlagen gesĂ€umt ist. Ein Park der etwas anderen Art ist dabei der VergnĂŒgungspark SĂ€rkĂ€nniemi, der unter anderem einige rasante FahrgeschĂ€fte, ein Planetarium und den höchsten Aussichtsturm Nordeuropas bietet.

Naantali und die Muminwelt

In der NĂ€he von Turku liegt die kleine KĂŒstenstadt Naantali, die definitiv einen Abstecher wert ist. Neben charmanten HolzhĂ€usern in der Altstadt, maritimem Flair an der Hafenpromenade und vielen Sonnenstunden, gibt es hier ein besonderes Highlight: Die Muminwelt.

Der Muumimmaailma Themenpark ist wortwörtlich der Tor zu einer anderen Welt – wie auch im Muminmuseum in Tampere dreht sich hier alles um Tove Janssons kleine Trolle. SehenswĂŒrdigkeiten und Attraktionen sind beispielsweise das Muminhaus, TheatervorfĂŒhrungen oder MĂ€rchenwege. Gleichzeitig kann man immer wieder Figuren der Muminwelt ĂŒber den Weg laufen.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Winter

Nordlichter in Lappland

Die nördlichste Region Finnisch-Lappland ist am besten geeignet, Polarlichter sehen zu können. Hier empfiehlt sich besonders der 514 Meter hohe Berg Luosto, der in der Gemeinde SodankylÀ liegt. Dort befindet sich auch das Northern Lights Research Center, das regionale Vorhersagen fĂŒr Polarlichter erstellt.

Zudem gibt es den drittgrĂ¶ĂŸten See Finnlands, den InarijĂ€rvi, zu entdecken. An diesem See liegt auch das kleine Dorf Nellim mit etwa 200 Einwohnern, das als Treffpunkt und PilgerstĂ€tte Reisender gilt.

Wer neben Polarlichtern auch die nördlichste Großstadt der EU kennenlernen will, sollte nach Oulu reisen. Hier trifft urbanes und modernes Leben auf die einzigartige arktische Natur – und in den Wintermonaten ist die Stadt am Bottnischen Meerbusen ein Hotspot fĂŒr Nordlichter.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Polarlichter
Polarlichter in Finnland lassen sich am allerbesten im Norden des Landes beobachten.

Wintersport in Ruka und Co.

Wintersport, insbesondere Skilanglauf, ist aus Finnland und dem Rest Skandinaviens nicht wegzudenken. So gibt es einige Wintersportzentren in Finnland, beispielsweise Ruka und Kuusamo sowie Lahti. Hier kann man nicht nur selber bei perfekten Bedingungen sportlich auf Loipen und Pisten aktiv werden, sondern auch Wintersport der Extraklasse zuschauen, wenn Skispringer, SkilanglĂ€ufer und die Nordischen Kombinierer zu ihren ProfiwettkĂ€mpfen vorbeikommen – ein Tipp sind die traditionsreichen Lahti Ski Games, die seit 1923 stattfinden und bei der die Nordische Wintersportelite zusammenkommt.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Wintersport
Finnland lÀdt zu Wintersport bei perfekten Bedingungen ein, wie hier in Ruka.

Der Weihnachtsmann in Rovaniemi

Wenn man schon einmal in Nordfinnland ist, ist ein Besuch beim Weihnachtsmann in Rovaniemi eigentlich ein Muss auf der To-Do-Liste. Egal wann man anreist, im Weihnachtsdorf kann man den Weihnachtsmann immer antreffen, auch außerhalb der Advents- und Weihnachtszeit. Und nicht nur der Weihnachtsmann sitzt in seinem BĂŒro und wartet auf die GĂ€ste aus aller Welt, um sich ihre WĂŒnsche anzuhören und mit ihnen Fotos zu machen – auch seine Frau Mrs. Santa Claus kann man antreffen.

Das Weihnachtsdorf liegt acht Kilometer vom Stadtzentrum – genau am nördlichen Polarkreis – entfernt und hat jeden Tag geöffnet. Neben dem BĂŒro und dem Postamt des Weihnachtsmannes findet man hier auch noch viele weitere Attraktionen fĂŒr Jung und Alt, beispielsweise Restaurants, SouvenirgeschĂ€fte und Tierparks – Rentiere und Schlittenhunde sind die heimlichen Stars des Dorfes.

Rovaniemi
In Rovaniemi kann man das liebevoll angelegte Dorf des Weihnachtsmannes besuchen.

Touren durch den winterlichen Norden: Schlittenhunde, Schneemobile und Co.

Eine der beliebtesten AktivitĂ€ten im winterlichen Finnland sind Touren jeglicher Art. Besonders populĂ€r sind dabei Schlittenfahrten mit Schlittenhunden oder Rentieren oder Schneemobiltouren. So kann man die idyllische Landschaft rund um den Polarkreis auf eine ganz neue Art kennenlernen und vielleicht die ein oder andere Rentierherde entdecken – ob rasant oder entspannt ist dabei jedem selbst ĂŒberlassen. In vielen StĂ€dten und Orten werden solche Touren von kleinen und großen Veranstaltern angeboten.

Finnland SehenswĂŒrdigkeiten Winter Norden Touren
Schlittenhundetouren sind eine besondere und rasante Art und Weise, die magische Natur von Finnland im Winter besser kennenzulernen.
*
GetYourGuide Logo
Touren & AktivitÀten in Finnland
Besonderheiten bei GetYourGuide:
Der ultimative Reisebegleiter fĂŒr Reiseziele weltweit AktivitĂ€ten und Touren einfach im Voraus oder spontan buchen
Alle Angebote von GetYourGuide
*
Manawa Logo
Touren & AktivitÀten in Finnland
Besonderheiten bei Manawa:
Über 5000 Outdoor-AktivitĂ€ten weltweit buchbar Großes Angebot in Nordeuropa Einfache Buchung
Alle Angebote von Manawa
*
Viator Logo
Touren & AktivitÀten in Finnland
Besonderheiten bei Viator:
Finde die besten AktivitĂ€ten an deinem Urlaubsort Vergleicht ĂŒber 200.000 AktivitĂ€ten 24 stĂŒndige Stornierungsfrist Mehrsprachiger Kundenservice rund um die Uhr
Alle Angebote von Viator
Alle Angaben ohne GewÀhr.
* Preis inkl. Mwst, ggf. zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geÀndert haben können.
đŸ€©Bis zu 20% Rabatt auf Möbel & Deko bei XXXLutz*
Jetzt entdecken
đŸ€©Bis zu 20% Rabatt bei XXXLutz*