Trysil: Outdoor-Urlaub in Norwegens größtem Skigebiet

  1. Home
  2. ›
  3. Reisen
  4. ›
  5. Trysil: Outdoor-Urlaub in Norwegens größtem Skigebiet

Kaum ein Land hat eine so enge Verbindung zum Skisport wie Norwegen – wie wäre es also mal mit einem Skiurlaub im größten Skigebiet des Landes? Ob Skifahren, Snowboarden oder Schneewanderungen: Trysil bietet alles, was die Herzen von Wintersportfans höher schlagen lässt, und das auch noch vor einer malerischen Kulisse. Hier erfährst du alles, was du über das Wintersportparadies wissen musst!

Warum Urlaub in Trysil?

Trysil: Urlaub
Ein Urlaub in Trysil bietet mehr als nur Skifahren.

Trysil ist das optimale Ziel für einen Outdoor-Urlaub – im Winter familienfreundliches Skigebiet, im Sommer ein Paradies für Radfahrer und Wanderer.

Trotzdem ist die Kommune wohl vor allem fĂĽr die Skipisten und -loipen bekannt. Im Sommer locken dagegen Wanderwege durch traumhafte Kulissen oder Mountainbike-Strecken Besucher aus der ganzen Welt an.

2013 erhielt Trysil die Zertifizierung für nachhaltigen Tourismus, ein norwegisches Siegel, das nur an Gebiete vergeben wird, die sich darum bemühen, den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und die negativen Auswirkungen des Tourismus zu verringern.

Wer die Natur Norwegens hautnah erleben will – beim Wandern, Angeln oder Wintersport – und dabei auch noch Wert auf Nachhaltigkeit legt, ist in Trysil also genau richtig.

Trysil ist die Kommune mit der höchsten Elch-Population Norwegens.

Wo liegt Trysil?

Die Kommune Trysil in der Provinz Innlandet liegt im SĂĽdosten Norwegens, direkt an der Grenze zu Schweden. Die norwegische Hauptstadt Oslo liegt circa 220 Kilometer Fahrstrecke entfernt, nach Stockholm sind es etwa 475 Kilometer. Die Kommune umfasst mehrere kleine Ortschaften, ihr Verwaltungszentrum ist Innbygda.

Wetter in Trysil

Das subarktische Klima der Region sorgt für warme Sommer und kalte Winter. In den Sommermonaten ist die beste Reisezeit Juni bis August, im Juli liegt die durchschnittliche Temperatur bei 18° Celsius. Winterfans sollten dagegen zwischen Dezember und April ihre Reisen buchen: während der Ski-Saison können die Temperaturen bis auf durchschnittlich -6° Celsius im Januar fallen.

Aktivitäten in Trysil

Wintersport im Skigebiet

Trysil Wintersport
Trysil bietet unzählige Skipisten und -loipen.

Na klar: um Skifahren und anderen Wintersport kommt man in Norwegens größtem Skigebiet nicht herum.

Insgesamt gibt es in den vier miteinander verbundenen Bereichen 66 Abfahrten und 31 Lifte, hinzu kommen über 100 Kilometer präparierte Loipen für Skilangläufer.

Ob Anfänger oder Profi, Skifahrer oder Snowboarder, Familie oder Einzelgänger: in Trysil ist für jeden die passende Strecke dabei. Übrigens: in den speziellen Familienwochen können Kinder, die sechs Jahre oder jünger sind, kostenlos Skifahren oder die örtliche Skischule besuchen.

Die höchste Abfahrmöglichkeit in Trysil liegt dabei auf 1100 Metern, die längste Piste ist 5,4 Kilometer lang.

Aktivitäten im Sommer

Auch im Sommer gibt es in Trysil einiges zu erleben. Die tiefen Wälder, wilden Flüsse und hohen Berge laden zum Wandern oder Rafting ein. Auch Radfahrer und Mountainbiker kommen in Trysil auf ihre Kosten: Auf insgesamt 100 Kilometern kann man in der Trysil Bike Arena die Umgebung erkunden, hinzu kommen 10 Kilometer an Gravel-Trails für Mountainbiker.

Trysil/Engerdal Museum

Das Trysil/Engerdal Museum ist ein Freilichtmuseum mit mehreren Standorten in Trysil und der benachbarten Kommune Engerdal. Der älteste Teil, das Trysil Bygdetun (Trysil Dorfmuseum), wurde 1901 gegründet. Hier kann man fernab der Skipisten mehr über die Geschichte und Kultur der Region lernen. Das Dorfmuseum bietet 21 Gebäude, darunter Bauernhöfe und Almen, aus dem 17. bis 20. Jahrhundert, und bietet sich vor allem für einen Besuch mit der gesamten Familie.

UnterkĂĽnfte in Trysil

Ferienhäuser in Trysil

Für einen Urlaub in Trysil mit der Familie oder einer größeren Gruppe bietet es sich besonders an, ein Ferienhaus als Unterkunft auszuwählen. Ein Ferienhaus bietet Unabhängigkeit und vor allem Platz, auch eine Kochmöglichkeit ist gegeben. So kann man zusammen beim entspannten Kochen oder Spieleabend den aufregenden Tag auf der Piste ausklingen lassen. In Trysil gibt es mehrere Angebote, davon liegen die meisten in direkter Nähe zu den Skipisten.

Camping in Trysil

Wer es etwas einfacher mag, ist auf einem Campingplatz gut aufgehoben. Das Camping bietet den Vorteil, oftmals in direkter Naturnähe zu sein, außerdem ist es in den meisten Fällen kostengünstig und flexibel. Die meisten Campingplätze bieten aber dennoch ein gewisses Level an Komfort, auf dem Trysil Hyttegrend & Camping findet man beispielsweise eine Sauna. Außerdem gibt es vom Campingplatz aus Ausflugsprogramme und verschiedene Radrouten. Für Urlauber, die auch auf diesen Komfort verzichten können, ist das in Norwegen erlaubte Wildcampen eine Alternative.

Trysil Hyttegrend & Camping
ab 27,10 €
Richtpreis
Angebot

Hotels in Trysil

Wer während seinem Urlaub nicht auf Komfort und Luxus verzichten will, sollte in einem der zahlreichen Hotels in Trysil unterkommen. Für jede Preisklasse gibt es oft das passende Angebot. Bei verschiedenen Anbietern wie HolidayCheck kannst du schnell und unkompliziert das optimale Angebot für dich finden.

Anreise nach Trysil

Anreise mit dem Auto und der Fähre

Wenn man schon eigene Skiausrüstung hat, bietet es sich an, bequem mit dem eigenen Auto anzureisen. Aus Deutschland aus ist die Kommune zwar auch über den Landweg zu erreichen, wobei man auch noch viel von Dänemark und Schweden sehen kann, zur Verkürzung bietet es sich aber an, Teile der Route mit der Fähre zurückzulegen. Da es von Oslo aus nur etwas über 200 Kilometer Fahrstrecke nach Trysil sind, bietet sich die Color Line Fähre zwischen Kiel und Oslo an, Alternativen sind die Stena Line Fähren zwischen Kiel und Göteborg (von Göteborg sind es noch etwa 500 Kilometer Fahrstrecke) oder Rostock und Trelleborg, außerdem die Finnlines Fähre zwischen Travemünde und Malmö.

Trysil: Fähre
Teile der Reise nach Trysil kann man bequem mit der Fähre zurücklegen.

Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug ist die Anreise häufig bequem und schnell. Nur etwa 40 Minuten Fahrzeit von Trysil entfernt liegt der Scandinavian Mountains Airport an der schwedisch-norwegischen Grenze, der hauptsächlich von Touristen der örtlichen Skigebiete genutzt wird. Angeflogen wird er beispielsweise von Kopenhagen oder Aarhus aus. Alternativ kann man auch einen Flug nach Oslo nehmen, und von dort aus mit einem Mietwagen weiterreisen. Der internationale Flughafen Oslo-Gardermoen wird aus ganz Europa und Deutschland aus angeflogen.

eurowings Logo
Ferienhäuser in Trysil bei DanCenter