Reisen

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten: Die besten Tipps fĂŒr den nĂ€chsten Urlaub

  1. Home
  2. â€ș
  3. Reisen
  4. â€ș
  5. DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten: Die besten Tipps fĂŒr den nĂ€chsten Urlaub

Lange StrĂ€nde, hohe DĂŒnen und lebendige StĂ€dte am Wasser: DĂ€nemark bietet eine FĂŒlle an zahlreichen Attraktionen, SehenswĂŒrdigkeiten und Hotspots, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Neben Ausflugszielen in der Natur hat DĂ€nemark dabei auch beeindruckende Schlösser, bunte VergnĂŒgungsparks oder interessante Museen zu bieten. Hier haben wir dir eine Auswahl an SehenswĂŒrdigkeiten zusammengestellt, damit du ganz in die lebhafte Kultur des kleinen Landes in Nordeuropas eintauchen kannst!

DĂ€nemark-SehenswĂŒrdigkeiten in Kopenhagen: Die lebhafte Hauptstadt

Kopenhagen ist nicht nur bei Insidern ein echter Reisetipp – die pulsierende Stadt am Öresund ist grĂŒn, lebhaft und bietet allerlei Attraktionen fĂŒr Jung und Alt. Dabei ist allein schon ein Spaziergang durch die Altstadt, an den KanĂ€len entlang und an den bunten HĂ€uschen und Booten vorbei

Tivoli

Besonders verrĂŒckt ist der VergnĂŒgungspark Tivoli, da er sich mitten in der Stadt befindet. Tritt man durch das Tor am Eingang, befindet man sich plötzlich in einer MĂ€rchenwelt. Eröffnet wurde der Park bereits 1843, doch auch alle neuen Objekte wurden im historischen Stil gestaltet. Deshalb ist Tivoli nicht nur wegen der FahrgeschĂ€fte eine beliebte SehenswĂŒrdigkeit fĂŒr die ganze Familie, sondern lohnt sich auch fĂŒr einen Bummel sowie die vor Ort stattfindenden Konzerte und TheaterstĂŒcke.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Tivoli
Der Tivoli liegt im Herzen Kopenhagens und ist ein Ausflug in eine andere Welt.

Besonders romantisch wird es in der Weihnachtszeit, da ein Weihnachtsmarkt aufgebaut wird. Dieses Ambiente ist aber auch ganzjĂ€hrig am Abend zu spĂŒren, wenn der zweitĂ€lteste noch betriebene Freizeitpark der Welt bunt beleuchtet wird.

Die kleine Meerjungfrau

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Kleine Meerjungfrau
Die Kleine Meerjungfrau ist eines der Wahrzeichen DĂ€nemarks.

FĂŒr viele ist sie das Wahrzeichen DĂ€nemarks: Die Kleine Meerjungfrau (DĂ€nisch: Den lille Havfrue), die auf einem Felsen an der grĂŒnen Kopenhagener Uferpromenade Langelinie sitzt.

Mit einer GrĂ¶ĂŸe von gerade mal 125 cm ist die Bronzefigur eines der kleinsten Wahrzeichen der Welt, zieht aber vielleicht gerade deshalb Besucher aus der ganzen Welt an.

Vorbild fĂŒr die filigrane Skulptur ist die Titelfigur aus dem gleichnamigen MĂ€rchen von Hans Christian Andersen, das wohl eines der bekanntesten dĂ€nischen Literaturwerke ist.

Seit 1913 wacht die Kleine Meerjungfrau ĂŒber die Hauptstadt und ist eines der beliebtesten Motive fĂŒr Fotos – dementsprechend ist sie hĂ€ufig von Besuchern umringt.

Nyhavn

Die bei Touristen beliebteste und wohl bekannteste Ecke Kopenhagens ist Nyhavn, welches zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Der Hafen ist mit seiner bunten HĂ€userreihe direkt am Kanal nicht nur ein wunderschönes Fotomotiv, sondern sowohl im Sommer als auch im Winter ein guter Anlaufpunkt, um die trubelige Seite der Stadt zu erleben. Im Sommer kann man hier in einem der zahlreichen Restaurants ein kĂŒhles Bier genießen, wohingegen in der Weihnachtszeit ein gemĂŒtlicher Weihnachtsmarkt mit Glögg lockt.

UrsprĂŒnglich war Nyhavn der Handelshafen der Stadt, weshalb sich hier Kneipen und Bars etablierten. Außerdem lebten viele bekannte KĂŒnstler in den historischen HĂ€usern, so auch Hans Christian Andersen.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Nyhavn
Das Viertel rund um den Hafen Nyhavn ist fĂŒr bunte HĂ€user und Boote bekannt.

Dyrehavsbakken

Nur ein Freizeitpark ist Ă€lter als der oben erwĂ€hnte Tivoli – und passenderweise liegt dieser gleich fast nebenan, denn mit dem Dyrehavsbakken – oder kurz einfach nur Bakken – beheimatet Kopenhagen auch den Ă€ltesten noch betriebenen Freizeitpark der Welt. Er liegt am nördlichen Stadtrand von Kopenhagen in idyllischer Kulisse im Naturpark JĂŠgersborg Dyrehaven.

Der Bakken wurde bereits 1583 eröffnet, als eine natĂŒrliche Quelle entdeckt wurde. So entwickelte sich die Naturidylle schnell zum Ausflugsziel und RĂŒckzugsort als Kontrast zum hektischen Stadtleben – und noch immer setzt der Park auf Tradition und Nostalgie, besitzt aber auch einige moderne Attraktionen und FahrgeschĂ€ften.

Schloss Amalienborg

Schloss Amalienborg ist die Stadtresidenz der dĂ€nischen Königin. Es besteht aus vier beinahe identischen Palais, die rund um den Amalienborger Schlossplatz platziert sind. Hier kann man im Königlichen Museum mehr ĂŒber die dĂ€nische Monarchie und ihre Geschichte erfahren und sich Teile des GebĂ€udes von Innen anschauen.

Amalienborg in Kopenhagen
Schloss Amalienborg ist die Stadtresidenz der dÀnischen Monarchin.

Besonders interessant ist die tĂ€gliche Wachablösung der Königlichen Leibgarde um 12 Uhr. Sie sehen mit ihren FellmĂŒtzen den britischen Wachen vor dem Buckingham Palace sehr Ă€hnlich. Zudem ist auch ein Spaziergang durch das umschließende Viertel zu empfehlen, das rund um das Schloss angelegt wurde und einige eindrucksvolle GebĂ€ude zu bieten hat, wie beispielsweise die Frederiks Kirke im Rokoko-Stil oder zahlreiche BarockgebĂ€ude.

Weitere SehenswĂŒrdigkeiten auf Seeland

Die Insel Seeland (DĂ€nisch: SjĂŠlland) ist die grĂ¶ĂŸte Insel DĂ€nemarks. Bekannt ist sie natĂŒrlich vor allem fĂŒr die Hauptstadt Kopenhagen, kann aber noch mehr bieten, insbesondere im Bereich Kultur.

Roskilde

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Roskilde
In Roskilde treffen Tradition und Moderne aufeinander.

Vor allem Musikfans ist der Name Roskilde wohl ein Begriff – in der Stadt am Roskildefjord findet jedes Jahr im Sommer eines der bekanntesten Festivals Europas statt. Doch die Stadt hat noch mehr zu bieten – neben schöner Natur, die zum Wandern und Entdecken einlĂ€dt, hat sie eine eindrucksvolle Geschichte.

Roskilde ist eine der Ă€ltesten StĂ€dte des Landes, ihre GrĂŒndung datiert sich auf das Jahr 998. Bis ins Mittelalter zum Jahre 1443 war sie die Hauptstadt DĂ€nemarks und Sitz der Könige – ein Fakt, der sich auch im Stadtbild widerspiegelt, denn die frĂŒhen dĂ€nischen Kulturen und Traditionen sind immer noch spĂŒrbar, egal ob im beeindruckenden Dom zu Roskilde oder in einem der interessanten Museen der Stadt.

Schloss Kronborg

Ganz im Nordosten Seelands findet sich die Stadt HelsingĂžr, die nur fĂŒnf Kilometer Luftlinie von der schwedischen Stadt Helsingborg am anderen Ufer des Öresunds, liegt. Die Stadt besitzt aber nicht nur einen wichtigen Hafen, sondern auch eins der bekanntesten Schlösser des Landes: das Schloss Kronborg.

Die Festung wurde im 15. Jahrhundert errichtet und bewacht seitdem den Eingang des Öresunds. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es immer wieder erweitert und umgebaut und gilt heute als eines der schönsten Schlösser der nordischen Renaissance. Bekannt ist es aber vor allem dank einem EnglĂ€nder: William Shakespeare wĂ€hlte Kronborg als Handlungsort fĂŒr seine Tragödie Hamlet.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Schloss Kronborg
Schloss Kronborg ist eines der bekanntesten und schönsten Schlösser DÀnemarks.

SehenswĂŒrdigkeiten an DĂ€nemarks WestkĂŒste

Der Westen DĂ€nemarks ist geprĂ€gt von langen StrĂ€nden, kleinen KĂŒstenorten und (im SĂŒdteil) dem Wattenmeer. Dabei ist die WestkĂŒste aber auch historisch sehr interessant, da es hier zahlreiche Bunkeranlagen aus der Zeit des zweiten Weltkriegs gibt, die heutzutage besichtigt werden können.

RĂžmĂž

RĂžmĂž ist die sĂŒdlichste dĂ€nische Nordseeinsel und ist ein beliebtes Urlaubsziel – nicht zuletzt wegen des 20 Kilometer langen und bis zu sechs Kilometer breiten Sandstrandes, der der breiteste Strand in Europa ist. Insgesamt besteht RĂžmĂž zu 40% aus SandflĂ€che und bietet beispielsweise auch einen befahrbaren Autostrand an.

Römö/RÞmÞ
RĂžmĂž lockt mit dem breitesten Sandstrand Europas.

Neben entspanntem Sonnenbaden und Plantschen bieten sich aber auch aktive Touren rund um RĂžmĂž an. Vor allem klassische Wattwanderungen sind beliebt, aber auch Austern-Safaris oder Garnelenfangen werden angeboten. Außerdem können insgesamt 52 Bunker aus dem zweiten Weltkrieg auf Touren oder auf eigene Faust besichtigt werden.

Rubjerg Knude

Die Rubjerg Knude ist eine eindrucksvolle WanderdĂŒne zwischen LĂžnstrup und LĂžkken, die als Wahrzeichen der Region gilt. Sie kann bis zu 1900 Meter land und 400 Meter breit werden, ihre Höhe liegt bei etwa 70 Metern. Der Aufstieg auf die DĂŒne ist zwar nicht so einfach, doch es lohnt sich, denn von hier aus hat man einen fantastischen Ausblick ĂŒber das Meer und die Region NordjĂŒtlands. Auch der Leuchtturm, der 2019 aufgrund von Absturzgefahr um 70 Meter ins Landesinnere verschoben wurde, ist einen Besuch wert.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Rubjerg Knude
Die Rubjerg Knude liegt an der nördlichen WestkĂŒste DĂ€nemarks.

DĂ€nemark-SehenswĂŒrdigkeiten im SĂŒden

SĂŒddĂ€nemark umfasst den sĂŒdlichen Teil des Festlands bzw. JĂŒtlands. Es liegt zwischen Nord- und Ostsee und ist auch durch die NĂ€he zu Deutschland geprĂ€gt. Auch hier gibt es traumhafte StrĂ€nde am Wattenmeer, sowie gemĂŒtliche sowie historische StĂ€dte.

DĂ€nisches Wattenmeer

Der Nationalpark DĂ€nisches Wattenmeer liegt zwischen der Halbinsel Skallingen und der Landesgrenze zu Deutschland an der WestkĂŒste des Landes und ist der optimale Ort fĂŒr AktivitĂ€ten an der frischen Luft. Seit 2014 gehört es zum internationalen UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, das sich vorher ĂŒber Deutschland und die Niederlande erstreckte.

Das Wattenmeer ist ein Naturparadies mit einer Vielfalt an Tieren, allen voran einer großen Anzahl an Meeresvögeln, Robben und natĂŒrlich Fischen, Muscheln und den bekannten WattwĂŒrmern. Um mehr ĂŒber diese Tiere und das Wattenmeer an sich zu erfahren, bieten sich Wattwanderungen oder Besuche in Museen und Forschungsstationen an.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten DĂ€nisches Wattenmeer
Das dÀnische Wattenmeer ist ein traumhaftes Naturschutzgebiet.

Ribe

Die Ă€lteste Stadt DĂ€nemarks ist das charmante Ribe im SĂŒden des Landes. Die lange Geschichte des StĂ€dtchens ist allgegenwĂ€rtig, besonders zu empfehlen sind gemĂŒtliche SpaziergĂ€nge durch die malerische mittelalterliche Altstadt. Auch ein Abstecher zum Dom zu Ribe oder einem der interessanten Museen ist zu empfehlen.

Ribe ist ein malerisches StĂ€dtchen in SĂŒddĂ€nemark mit viel Geschichte.

Legoland Billund Resort

Eine der bekanntesten dĂ€nischen Marken ist Lego, die ihren Ursprung und Firmensitz im sĂŒdjĂŒtlĂ€ndischen Billund hat. Hier findet man auch das 1968 eröffnete Legoland Billund Resort, das Ă€lteste Legoland der Welt, und die grĂ¶ĂŸte dĂ€nische Touristenattraktion außerhalb Kopenhagens.

Bekannt ist das Legoland Billund Resort vor allem fĂŒr das Miniland, wo ĂŒber 20 Millionen Steine verbaut sind, um berĂŒhmte Locations in Miniaturformat nachzubauen. Daneben gibt es noch acht weitere Themengebiete.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Legoland Billund Resort
Das Legoland Billund Resort ist einer der beliebtesten Freizeitparks in DĂ€nemark.

DĂ€nemark-SehenswĂŒrdigkeiten auf den Ostseeinseln

Der Osten DĂ€nemarks streckt sich ĂŒber zahlreiche Inseln in der Ostsee. Neben Seeland sind dies beispielsweise FĂŒnen, Langeland, Lolland, Falster und das sehr weit östlich gelegene Bornholm. Die Inseln besitzen ganz unterschiedliche Gegebenheiten – wunderschöne StrĂ€nde finden sich aber ĂŒberall. So kann man in ganz verschiedenste Inselwelten abtauchen.

Odense

Odense: Urlaub
Odense ist eine sehenswerte Stadt auf der Insel FĂŒnen.

Odense ist eine Großstadt, die ein lebhaftes, weltoffenes und dennoch gemĂŒtliches Flair besitzt. Der idyllische Hauptort der Insel FĂŒnen lebt von seiner Kultur und Geschichte, die beinahe ĂŒberall spĂŒrbar ist, ob in Museen, Parks oder der Innenstadt.

Bekannt und geprĂ€gt ist die Stadt vor allen durch den dĂ€nischen Nationaldichter Hans Christian Andersen, der hier geboren und zu vielen seiner ErzĂ€hlungen inspiriert wurde. So gibt es in der ganzen Stadt verteilt beispielsweise die „Fußspuren Andersens“, denen man folgen und Odense so erkunden kann.

Auch ein Abstecher ins Freilichtmuseum „Den Fynske Landsby“ bietet sich an. In der liebevoll angelegten Museumsanlage kann man zwischen 25 historischen HĂ€usern und verkleideten Schaustellern das lĂ€ndliche FĂŒnen der Vergangenheit kennenlernen.

MĂžns Klint

Möns Klint ist eine der bekanntesten SehenswĂŒrdigkeiten im Osten der Insel Mön. Die Kalksteinwand im Osten der Insel ist 6km lang und am höchsten Punkt 129m hoch. Etwas weiter im Inland erreicht der Kreidefelsen eine Höhe von 143m. Die 70 Millionen Jahre alte Klippe ist jedoch hĂ€ufig Schauplatz von KreidestĂŒrzen. Deswegen ist der Aufenthalt unterhalb der Klippe nicht ganz ungefĂ€hrlich. Wer die Klippe besichtigen möchte, kann auf einer der kleinen Treppen hinunter zum Strand steigen. Besonders bekannt ist die 497 Stufen lange Haupttreppe.

Seeland Impressionen Natur Kalkklippen MĂžn
Möns Klint ist ein beeindruckender Kreidefelsen auf der Insel Mön.

Mittelalterfestung Hammershus

Auf der Insel Bornholm, dem „Capri des Nordens“, findet man nicht nur wunderschöne StrĂ€nde, traumhafte Wanderwege und malerische KĂŒstenörtchen, sondern mit Hammershus auch eine besondere historische StĂ€tte, die gleichzeitig eine der grĂ¶ĂŸten Burgruinen Nordeuropas.

Die ehemalige Festung, die im 13. Jahrhundert erbaut und 1743 aufgegeben wurde, liegt auf einer Höhe von 74 Metern ĂŒber dem Meer und war nur schwer einzunehmen. Heutzutage bietet Hammershus mit seinem Besucherzentrum eine Reise in das mittelalterliche DĂ€nemark.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Hammershus
Hammershus ist eine der grĂ¶ĂŸten Burgruinen DĂ€nemarks und ganz Nordeuropas.

Wikinger SehenswĂŒrdigkeiten in DĂ€nemark

DĂ€nemarks Geschichte ist lang und intensiv – geprĂ€gt ist sie dabei vor allem von den Wikingern, die um das 10. Jahrhundert herum die Meere und KĂŒstenregionen unsicher machten. Dementsprechend sind im ganzen Land Überreste und Attraktionen dieser besonderen Kultur zu finden, die die Vergangenheit greifbar und lebendig machen.

Wikingerschiffsmuseum in Roskilde

Nicht nur fĂŒr Geschichts- und Kulturfans ist das Wikingerschiffsmuseum Roskilde ein Highlight und Must-Visit, denn es ist einer der bedeutendsten Ausstellungsorte fĂŒr Originalfunde aus der Wikingerzeit. Das Museum entstand im Jahr 1969, nachdem sechs Jahre zuvor im Roskilde-Fjord fĂŒnf Wikingerschiffe ausgegraben wurden, die um das Jahr 1070 zum Schutz und zur Kontrolle der Hauptfahrrinne des Fjordes versenkt wurden. Die fĂŒnf geborgenen Schiffe sind die HauptausstellungsstĂŒcke des Museums, doch gibt es auch noch viele weitere AusstellungsstĂŒcke und Nachbauten von Booten im Museum zu sehen.

Roskilde: Wikingerschiffsmuseum
Im Wikingerschiffsmuseum von Roskilde gibt es Originalschiffe der Wikinger zu bestaunen.

Die Runensteine von Jelling

Die Runensteine von Jelling im sĂŒdlichen Teil JĂŒtlands haben einen besonders hohen Stellenwert in der dĂ€nischen Geschichte: sie wurden im 10. Jahrhundert geschaffen und gelten als Geburtsurkunde und Taufschein des Landes. Auf dem kleinen Jellingstein, der auf Initiative des ersten dĂ€nischen Königs Gorm errichtet wurde, wird der Landesname DĂ€nemark zum ersten mal schriftlich erwĂ€hnt, auf dem großen Jellingstein wird von der Christianisierung DĂ€nemarks durch Harald Blauzahn berichtet.

Die Steine liegen bei zwei GrabhĂŒgeln, zwischen denen die 1100 errichtete Kirche von Jelling liegt, die einen Besuch ebenfalls wert ist. Zudem gibt es ein Museum rund um die Geschichte der Steine und Wikingerkönige.

DĂ€nemark SehenswĂŒrdigkeiten Runensteine von Jelling
Die Runensteine von Jelling sind eindrucksvolle Relikte der dÀnischen Wikingerzeit.

Ribe VikingeCenter

In Ribe, der Ă€ltesten Stadt DĂ€nemarks, wird Geschichte gelebt – so auch im Ribe VikingCenter. Es zeigt Rekonstruktionen aus der Zeitperiode von 710-980 n. Chr. So kannst du dort zum Beispiel den Marktplatz Anno 710 oder den Gutshof Anno 980 besuchen und das Mittelalter hautnah erleben.

Außerdem werden auch AktivitĂ€ten wie Bogenschießen, Falkereishows, MĂŒnzen prĂ€gen und mehr angeboten. Auch traditionelles Wikingeressen kann probiert werden. Insgesamt ist das VikingeCenter in Ribe eine der besten Möglichkeiten in ganz Skandinavien, in die Wikingerzeit einzutauchen.

*
GetYourGuide Logo
Touren und AktivitÀten in DÀnemark
Besonderheiten bei GetYourGuide:
Der ultimative Reisebegleiter fĂŒr Reiseziele weltweit AktivitĂ€ten und Touren einfach im Voraus oder spontan buchen
Alle Angebote von GetYourGuide
*
DanCenter Logo
FerienhÀuser und -wohnungen in DÀnemark
Besonderheiten bei DanCenter:
FerienhĂ€user in DĂ€nemark, Schweden und Norwegen Reservierung ĂŒber zwei Tage möglich
Alle Angebote von DanCenter
*
Viator Logo
Touren und AktivitÀten in DÀnemark
Besonderheiten bei Viator:
Finde die besten AktivitĂ€ten an deinem Urlaubsort Vergleicht ĂŒber 200.000 AktivitĂ€ten 24 stĂŒndige Stornierungsfrist Mehrsprachiger Kundenservice rund um die Uhr
Alle Angebote von Viator
Alle Angaben ohne GewÀhr.
* Preis inkl. Mwst, ggf. zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geÀndert haben können.
đŸ€©Bis zu 20% Rabatt auf Möbel & Deko bei XXXLutz*
Jetzt entdecken
đŸ€©Bis zu 20% Rabatt bei XXXLutz*